Leitfaden für den italienischen Immobilienmarkt

Italien ist eine recht kleine Halbinsel, weist aber viele verschieden Landschaften und Gebiete auf: kilometerlange Küsten, Gebirgsketten mit Skigebieten, hügelige Landschaften im Landesinnere mit viel Geschichte, Kunst und Kultur. Gehen wir auf Entdeckung der Eigenschaften der einzelnen Gebiete, wichtiges Kriterium für diejenigen, die eine Immobilie in Italien kaufen möchten.

NORDITALIEN

Norditalien ist die reichste Gegend des Landes und die beiden Großstädte sind das Hauptziel für den Kauf von Luxusimmobilien: Mailand, die Stadt der Finanzen und Venedig, einmaliges Juwel weltweit mit vielen wertvollen Kunst- und Architekturwerken. Diese Gegend des Landes bietet traumhafte Locations, die in der ganzen Welt für ihre Naturschönheiten bekannt sind. Viele Promis haben in Norditalien Luxusvillen gekauft: Der Gardasee, der Comer See und der Lago Maggiore, die Alpenkette mit den bekannten Skigebieten für Wintersportler und Berggeher, das ligurische Meer und die Küste der Emilia-Romagna, Luxusortschaften wie Portofino oder die Vergnügungsparks in Rimini und Riccione.

Lombardei

Die Lombardei ist die reichste Region Italiens und die Hauptstadt Mailand ist das wichtigste Wirtschaftszentrum des Landes. Auch bekannt als Hauptstadt der Mode und des Designs, genau so wie Paris, ziehen die Shoppingstraßen und die vielzähligen Kunstwerke (Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci) viele Besucher an. Luxusliebhaber fahren nach Mailand, gehen dort einkaufen und besuchen die Modeateliers in Via della Spiga und in Via Montenapoleone. Die Weltausstellung Expo 2015 hat in Mailand stattgefunden, eine erfolgreiche Veranstaltung, die eine neue Entwicklungswelle hervorgebracht hat und die Stadt auf internationaler Ebene noch berühmter gemacht hat. In der Lombardei befinden sich auch die schönsten Seen Italiens: Der Comer See, Der Gardasee und der Lago Maggiore. Historische Villen direkt am Seeufer, mildes Klima, die unberührte Natur und die schönen Städtchen der Lombardei sind das Ziel vieler Prominenter geworden. Durch die Immobilienkrise in Italien kann man nun Luxusimmobilien zu günstigeren Preisen kaufen als vor einigen Jahrzehnten.
Die Immobilien zum Verkauf in der Lombardei entdecken >>

Ligurien

Ligurien bietet Berge und Meer gleichzeitig an. Entlang der Küste des Tyrrhenischen Meeres liegen luxuriöse Ortschaften, wie Portofino, San Remo oder Santa Margherita Ligure, die ideal für den Kauf von Luxusimmobilien sind. Auf den Hügeln im Landesinnere hingegen befinden sich traumhafte Ortschaften für diejenigen, die lieber ein Leben in Privatsphäre bevorzugen in einem schönen renovierten Hof. Von Ligurien aus kommt man zudem leicht zur französischen Côte d’Azur und dem Fürstentum Monaco. Eine Immobilie in Ligurien stellt eine sichere Investition dar, da diese Gegend immer sehr gefragt ist, sei es in Italien wie im Ausland.
Die Immobilien zum Verkauf in Ligurien entdecken >>

Aostatal

Im Aostatal liegen die luxuriösesten und wichtigsten Skigebiete wie Cervinia, Courmayeur und La Thuile. Skifahrer und Wintersportler werden hier auf Villen und Luxuswohnungen stoßen, aber auch auf Chalets und Häuser, die mit allem Komfort ausgestattet sind und einen traditionellen Charme aufweisen. Die Region bietet auch viele Wellnesscenter und Thermalbäder für ein rundum gesundes Wohlbefinden. Die Preise der Immobilien sind auch hier ein wenig durch die Immobilienkrise gesunken.
Die Immobilien zum Verkauf im Aostatal entdecken >>


DIE REGIONEN IN MITTEL - UND SÜDITALIEN

Die Gegend in Mittel - und Süditalien ist nicht so reich wie Norditalien mit Ausnahme von Rom und einigen einzelnen Gebieten. Jedoch bieten diese Regionen einzigartige Schönheiten in Kunst und Natur: die Toskana mit ihren Hügeln, dem Chianti-Gebiet, die Kunstdenkmäler in Florenz und die berühmte Küste in Forte dei Marmi. Das Latium mit Rom und den Spuren des alten römischen Reichs, die Hügel mit Schlössern, die Strände, Sizilien mit dem tiefblauen Meer, die goldenen Mosaike in den Kathedralen und die Überreste von römischen Villen und dann noch Sardinien mit der Costa Smeralda und den Nuraghen.

Toskana

Die Toskana ist der ideale Ort für ein zweites Haus und eine sichere Investition. Die Gegend ist berühmt für die antiken Ortschaften und den weichen Hügeln, die Gastronomie weltweit bekannt für die Verwöhnung des Gaumens und die Produktion des Weines Chianti. Auch die Küste bietet exklusive Locations wie die Ortschaft Forte dei Marmi, die bekannt ist für das rege Nachtleben und für ihre Luxusboutiquen. In dieser Region liegen weltweit bekannte Städte: Florenz, die Wiege des Rinascimento, wo sich wichtige Werke befinden wie der David von Michelangelo und die Venus von Botticcelli. Auch Siena liegt in der Toskana, wo der Wettkampf Palio stattfindet und Pisa mit dem schiefen Turm. In der Toskana findet man renovierte oder zu renovierende Villen und Häuser oder Luxuswohnungen in den Kunststädten.
Die Immobilien zum Verkauf in der Toskana entdecken >>

Latium

Im Latium liegt die ewige Stadt Rom, die Hauptstadt Italiens, wo sich der Petersdom, der Vatikan und die Ruinen der Römischen Kaiserzeit befinden. Das Kolosseum, das Pantheon und die Domus Aurea gehören dazu. Rom ist auch eine Modestadt mit vielen Boutiquen der wichtigsten Modedesigner. Im Latium können zudem Immobilien in wunderschönen Orten kostengünstiger als im Rest Italiens gekauft werden.
Die Immobilien zum Verkauf im Latium entdecken >>

Kalabrien

In Kalabrien liegen vielzählige wunderschöne naturbelassene Strände mit interessanten Preisen für diejenigen, die auf der Suche nach einem zweiten Haus sind. Die Region erlebt einen Aufschwung in der Wirtschaft und ist somit eine gute Wahl für eine Investition in Italien.
Die Immobilien zum Verkauf in Kalabrien entdecken >>

Sizilien

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer und weist ein mildes Klima über das ganze Jahr auf. Berühmt für die schönen Strände, bietet Sizilien auch historische wertvolle Schönheiten wie griechische Tempel und Villen aus der römischen Kaiserzeit.
Die Immobilien zum Verkauf auf Sizilien entdecken >>

Sardinien

Sardinien ist die zweitgrößte Insel Italiens: Weltweit berühmt ist sie für ihr kristallklares Wasser, bekannt als das schönste in Italien und Europa. Ortschaften wie Porto Cervo in Costa Smeralda sind das Urlaubsziel vieler Prominenter. Sardinien bietet interessante Investitionen vor allem für diejenigen, die im Sommer Immobilien vermieten möchten.
Die Immobilien zum Verkauf auf Sardinien entdecken >>


Werbung



Emilia-Romagna